"Es gibt nie ein glückliches Ende, denn es endet nichts."
 



"Es gibt nie ein glückliches Ende, denn es endet nichts."
  Startseite
  Archiv
  still...
  In the Air
  disclaim
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Engel

http://myblog.de/engelkind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Sag ihr, dass ich sie liebe

Verknotete Füße führen zum Sturz.
Wie früher, als wir dem Streber die Schnürsenken zusammengebunden haben.
Verknotete Gedanken halten fest, was mir wichtig ist.

Lasst mich liegen - nicht anfassen.
Habt ihr schon angerufen? SCHEIßE!
Ich wollte doch nur... Was? Ich weiß nicht.
Scheiße... Ist es okay? Bin ich okay?
Ich konnte mich nicht halten.
Es ging so schnell, hast du's gesehn?
Das tut mir weh, lasst mich liegen.

Habt ihr schon angerufen?
Bitte sag ihr, dass ich sie liebe.
28.1.08 13:20
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nina-chan (28.1.08 19:42)
es ist lange her, dass du etwas geschrieben hast. Aber immer wieder schön deine Gedichte zu lesen.
Ich hoffe wir können uns demnächst mal wieder treffen. Bis bald und kopf hoch!
Bis dann!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung