"Es gibt nie ein glückliches Ende, denn es endet nichts."
 



"Es gibt nie ein glückliches Ende, denn es endet nichts."
  Startseite
  Archiv
  still...
  In the Air
  disclaim
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Engel

http://myblog.de/engelkind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Du bist du bist du.

Ich lieb dich, mein Schicksalskind.
1.1.06 20:45


Ver?nderungen ver?ndern. Sie drehen an unserem Rad der Zeit und lassen uns m?de werden, uns um andere Menschen zu bem?hen. Als w?re es selbstverst?ndlich, dass wir uns lieben. Nichts ist noch selbstverst?ndlich.
Sei froh, dass sie dich ?berhaupt noch ansehen und sich ab und zu fragen, wie es dir wohl geht.
1.1.06 20:53


Wer sagt mir, was ich f?hle? Wer kann mir sagen, was ich will? Was hast du, was ich nicht habe? Was gibst du mir nicht zur?ck? Was hat mein kurzes Leben an sich, dass ich es nicht mehr haben will? Wer kann mir sagen, wann es anf?ngt? Wer kann mir sagen, wann es stoppt? Wer kann mir helfen, so zu tun, als w?r es alles deine Schuld? >>Was du nicht willst, doch ich zu sehr.<< Was ich begehr und du verschenkst. An jeden, aber nicht an mich.
Ich will wissen, will verstehn, was du denkst, warum du denkst. Warum es so ist, wie es ist. Warum nicht so, wie ich es will. Warum es nie so sein wird, dass ich dich nicht mehr haben will.
Ich will nicht denken, will nicht f?hlen. Ich will dich raus aus meinem Kopf. Will meinen Atem nicht verschenken, nur dass du meinen Mund verstopfst. Ich will Tr?nen in dich kotzen und dein Gesicht an meinem sp?rn. Ich will, dass deine Augen meine sehn und wir unsre Stimmen h?rn. Nur noch einmal. Ein letztes Mal. Ich will nur dich, verstehst du nicht? Nur dich und mich. Nur uns..
1.1.06 21:05


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung