"Es gibt nie ein glückliches Ende, denn es endet nichts."
 



"Es gibt nie ein glückliches Ende, denn es endet nichts."
  Startseite
  Archiv
  still...
  In the Air
  disclaim
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Engel

http://myblog.de/engelkind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mein Kopf frisst sich von innen auf.
Ich halte es nicht mehr aus.
Kriech doch endlich aus meinem Ohr.
1.4.05 22:40


Nietzsche sagt: Das Mutigste, das ein Mann tun kann, ist wenn er seine Lieben um sich versammelt und seinem Leben ein Ende setzt, bevor Zeit und Krankheit ihn zerfressen.
Wenn man nicht aus dem Vollen leben kann, warum ?berhaupt leben? Die einzig wichtige Frage ist: Sollten wir abwarten bis das Leben uns bewiesen hat, wie entt?uschend es ist? Oder sollten wir freudig auf das zugehn, was uns auf der anderen Seite des Todes erwartet, in der Annahme, dass es nicht schlimmer sein kann als dies hier. [...]
Ich bitte all diejenigen um Verzeihung, die mich vermissen, aber seht ihr mich nicht lieber im freien Fall zwischen den Sternen, als an ein Leben gekettet das mir gleichg?ltig ist, oder noch schlimmer; das ich verachte?




Aus der Serie "Witchblade" aus dem Off
2.4.05 01:32


Morgens in Fleisch bei?en
den Geschmack auf meiner Zunge sp?rn
in deine Augen sehen
und sehen, dass du weinst...

Ich mag Vegetarier nicht.
3.4.05 20:20


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung