"Es gibt nie ein glückliches Ende, denn es endet nichts."
 



"Es gibt nie ein glückliches Ende, denn es endet nichts."
  Startseite
  Archiv
  still...
  In the Air
  disclaim
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Engel

http://myblog.de/engelkind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Niemand

Wenn jemand nicht nach meinem Leben fragt, warum sollte ich ihm dann von mir erzählen?
Jemand, der mich mein ganzes Leben lang ignoriert hat, der hat meine Aufmerksamkeit nicht verdient.
Ein Mann, für den ich nichts Wert bin, der geht auch mir am Arsch vorbei!!!

Auch, wenn er mal mein Vater war.

Oder seh ich das falsch?

Nein, ich denke nicht.
8.6.08 21:16


Niemals eine Tochter

Immer denn ich das Wort "Tocher" höre, ist es seltsam für mich.
Ich bin keine Tochter. Ich fühle mich nicht als Tocher. Dieser Begriff fühlt sich für mich einfach falsch an.
Ich war immer eine Enkelin, oder Nichte, oder Cousine... aber den Begriff Tochter kenne ich für mich quasi gar nicht.

Auch das Wort Mutter oder Mama quält sich nur schwer über meine Lippen.

Vielleicht ist es so, da meine Mutter gestorben ist, als ich noch sehr jung war. Einen Vater hatte ich auch nie.

Hat jemand vielleicht schonmal ähnliches gefühlt? Oder kann es wenigstens jemand nachvollziehen?

Ich fühl mich so seltsam... Als wäre ich gar nichts...
30.5.08 23:28


Ich bin da.

Da bin ich.
Wo sollte ich auch sonst sein?
Es ist so eng hier,
dass ich mich sonst nirgendwo verkriechen kann.

Ich gebe momentan alles was ich habe.
An jeden, der es haben will.
Mein Herzblut.
Mein Innerstes.
Das, was mich zusammenhält.

Zurück bekommen werde ich nichts.
Mir muss das gute Gefühl reichen.

Es muss.
Ich hoffe, das tut es.
22.5.08 19:00


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung